Liegt die ewige Unzufriedenheit in unseren Genen?

Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! Du bist so schön! Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehen! Goethes Faust sprachs und war bereit […]